Rassekaninchenzuchtverein

RN 7 Südeifel e.V.

Bitburg

Mitglied in Landesverband der Kaninchenzüchter Rheinland Nassau e.V.

Aktuelle Meldung: 16/17. Dezember 2017, Bundeskaninchenschau in den Messehallen,Leipzig.

Willkommen auf unserer Homepage.

Es begrüßt Sie der Verein RN7 Südeifel e.V.









..Dadaaaa….


Da ist nun endlich unser lang ersehnter Zeitungsbeitrag. Wie Ihr ja schon wisst hatten wir am 29.07.2017 den Stallbesuch bei unserem Vereinskollegen Frank Marxen, Rommersheim gehabt. Zu diesem Termin hatte Frank unter anderem eine Redakteurin unserer Tageszeitung (Trierischer Volksfreund) eingeladen. In dieser Zeitung können sich alle Vereine die im Einzugsgebiet der Zeitung liegen, vorstellen. Das haben wir natürlich in Angriff genommen und somit wurden wir zum besagten Stallbesuch mit Fragen durch löchert und von allen Seiten abgelichtet ;).

Nachdem der Bericht der Redakteurin gegen gelesen worden ist und kleinere Korrekturen vorgenommen worden sind, wurde dieser an die Redaktion zurückgesendet. Seitdem sind einige lange Wochen vergangen.

Dennoch mussten wir, der RN7 Suedeifel e.V. bis zum 14.11.2017 warten, da an diesem Tag die letzte Veröffentlichung für 2017 vorgesehen war, wo man Schluss endlich unseren Bericht mit großer Neugierde lesen konnte. Wir finden dass es ein gelungener Artikel geworden ist, wo man mal hinter die Kulissen unseres schönen Hobbys, der Rassekaninchenzucht blicken konnte.
Natürlich stehe der RN7 Suedeifel e.V. auch in Zukunft mit Rat und Tat den interessierten zur Verfügung. Wir würden uns auch jederzeit darüber freuen, jemanden mit solch einem Artikel für die aktive Rassekaninchenzucht zu begeistern.

Euer Rassekaninchenzuchtverein RN7 Suedeifel e.V.








Stallbesuch bei Vereinsmitglied Frank Marxen,

am 29.07.2017 richtete Frank einen Vereinsinternen Stallbesuch aus. Zu diesem Anlassen waren natürlich auch alle Partner eingeladen.

Da die Regionale Zeitung (Trierischer Volksfreund) drei Mal im Jahr eine "Vereinszeitung" veröffentlicht, wo sich die Vereine der Umgebung vorstellen können, wurde eine entsprechende Redakteurin eingeladen damit diese den Nachmittag begleiten konnte um sich Informationen einzuholen, sodass Sie zum nächst möglichen Termin einen Bericht veröffentlichen kann.

Um nach dem gemeinsamen Mittagessen die Zeit neben der Begehung der Stallanlage auszuschmücken, hat Frank seinen Zuchtfreund und Preisrichter Thomas Paulus aus Merzig/Saarland eingeladen. Vereinskollege Frank hat im Voraus 3 Rassen (Schwarzgrannen, Kleinwidder weiß-Blauauge und Lohkaninchen schwarz) aus dem Vereinsbestand auserwählt die der Zuchtfreund Paulus zu einer Tierbesprechung erörterte und am lebenden Tier präsentierte. Alle anwesenden ob Züchter oder Partner hörten dem vortragenden Thomas Paulus sehr gespannt und interessiert zu. Vor allem waren wir davon begeistert wie ruhig und verständlich Thomas unserer Jungzüchtergemeinschaft Ciara & Evelyn Habscheid ihre eigenen Tiere, die Kleinwidder weiß Blauauge erklärte und Tipps gab vorauf die beiden in Zukunft achten sollten. Denn auch die jüngsten eines jeden Vereins sollte man tatkräftig unterstützen damit diese dauerhaft Spaß an der Rassekaninchenzucht haben, denn leider gibt es kaum noch Neulinge die unser schönes Hobby ausüben wollen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Thomas Paulus und der Redakteurin, dass ihr euch Zeit für uns genommen habt.

Rund um ein gelungener und erfreulicher Samstagnachmittag
Bilder






Lustiges Nimstal,

am 05.06.2017 fand zum alljährlichen Lustigen Nimstal einen Autofreien Pfingstmontag statt. Bei diesem Event ist dann die Straße zwischen Rittersdorf und Rommersheim komplett für alle Motorisierten Vorbewegungsmittel Gesperrt, denn die Strecke darf dann nur von Radfahrer, Inlinefahrer, etc. befahren werden. Dieses Jahr durften wir zum dritten Mal in folgen auf dem Schönecker Veranstaltungsplatz (am FiF) einen Vereinswerbestand aufbauen. Ich übertreibe jetzt nicht das wir von Jahr zu Jahr immer mehr Andrang an unserem Stand haben. Unsere Gäste nehmen unsere Tipps und Ratschläge dankend an, denn die zufrieden Gäste kehren Jährlich zu unserem Stand zurück um nette Gespräche zu führen. Wir freuen uns schon jetzt auf das Jahr 2018, wenn wir wieder mit dabei sein dürfen. Bilder








Bestes Wetter zum verkaufsoffenen Sonntag...

Am ersten und zweiten April 2017 fand im Ortskern in Irrel (grenznähe zu Echternach/ Luxembourg) ein Verkaufsoffenes Wochenende statt. Zu diesem Anlass hatte selbstverständlich auch der ansässige Reifeisenmarkt seine Tore geöffnet. Dieses Event durften wir mit einem schönen Streichelzoo unterstützen, der bei klein wie auch bei groß viel Interesse geweckt hat. Selbstverständlich standen wir jederzeit mir Rat und Tat zur Verfügung und haben bei bestem Sonnenschein viele nette Gespräche geführt. Aus Sicht des RN7 Suedeifel e.V. stehen wir jederzeit zu solch einer Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung. Zum Abschluss kann man sagen dass es ein Rund um Gelungenes Wochenende war. Bilder









Nun ist auch der Letzte Beda Markt in der Auktionshalle, Bitburg überstanden…

Wir konnten uns trotz des etwas dürftigen Wetters, welches mit Regenschauern durchsäht war, mit der Besucherzahl an unserem Stand sehr zufrieden schätzen. Wer will schon gerne bei solch einem Wetter raus vor die Türe, auch wenn die Tiere in der besagten Auktionshalle untergebracht waren, muss der Weg dorthin erstmal bewältigt werden. Nix desto trotz waren viele große wie auch kleine Gäste mit neugierigen Blicken an unserem Vereinsstand um die Tiere zu bewundern. Selbstverständlich standen Wir für jede offene Frage tatkräftig mit unserem Züchterwissen zur Verfügung.
Leider wird es den Beda-Markt im Bezug der Tierschau in der Auktionshalle, wie in den letzten Jahren nicht mehr geben. Der Veranstalter RUW (Rinder Union West) ist Zurzeit eine eigene Schauhalle auf dem Betriebsgelände im Nachbarort Fließem am Bauen. Für 2018 werden unsere Planungen im Laufe des Jahres 2017 starten, wo wir uns mit dem Vereinsstand niederlassen können. Genaueres dazu werden Wir euch rechtzeitig mitteilen. Bilder








So langsam startet die Planungsphase.

Anlässlich zum Jährlichen Beda Markt werden wir auch dieses Jahr mit unserem Vereinsstand in der Aktionshalle Bitburg vor Ort sein. Dieser Veranstaltungsort für Maschinen und Vieh wird voraussichtlich das letzte Mal am 18 und 19 März 2017 sein. Denn dann zieht der Organisator, die RUW(Rinder Union West) mit seiner Planung nach Fließem auf das eigene Gelände der RUW, um. Da wir noch in der vollen Planung stecken, können wir derzeit leideer noch nicht sagen wo wir Sie 2018 begrüßen werden. Selbstverständlich werden wir euch auf dem Laufenden halten. Trotz der ganzen Planung freuen wir uns auf ein Wiedersehen in diesem Jahr am 18 /19. März 2017 in der Aktionshalle, Bitburg. Info








Es ist geschafft, die Bundesrammlerschau am 11/12. Februar 2017

Auch unsere Vereinsmitglieder waren auf der Bundesrammlerschau 2017 in Erfurt vertreten. Es waren zwar dieses Jahr nur wenige Tiere aus unserem Verein vor Ort aber das beruht sich darauf das die Schau zu einem recht späten Zeitpunkt stattgefunden hat und viele schon auf die neue Zuchtphase 2017 umgestellt haben und dadurch sind nur noch die Zuchttiere wie auch schon vereinzelte Jungtiere im Stall. Nix desto trotz haben wir zwei schöne Schautage und einen geselligen Abend im Hotel verbracht. Wir freuen uns auf Leipzig im Dezember 2017. Bilder Schauergebnisse










26. Bundesrammlerschau/ Offene Landesverbandsschau Thüringen (11/12. Februar 2017)

Jetzt sind seit paar Tagen endlich Meldezahlen und Meldestatistik der Bundesrammlerschau und der angeschlossenen Landesverbandsschau Thüringen Online.

Zur Bundesrammlerschau wurden 9.140 Rassekaninchen gemeldet.

Senioren: 8.090
Jugend: 632
Neuzüchtungen: 418


Zur offenen Landesschau wurden 2.200 Rassekaninchen gemeldet.

Senioren: 1.948
Jugend: 218
Neuzüchtungen: 10
Herdbuch: 24


Wenn Sie in die Statistik zu den Schauen einsehen wollen, leite ich weiter auf die Seite der Kleintiernews.


Wir fiebern schon seit Wochen auf diese Schau hin und die Neugierde steigt von Tag zu Tag. Denn dort wird man Zuchtfreunde, die aus ganz Deutschland anreisen, antreffen. Dann kann man nach Herzenslust fachsimpel und Zuchttiere untereinander austauschen.
Wir freuen uns schon riesig und können es kaum mehr erwarten das es los geht.
















Urkunde vom Landesverband Rheinland-Nassau zum „Meister“

Der Landesverband Rheinland-Nassau ehrte unser Vereinsmitglied Günter Fandel zum „Meister der Deutsche-Rasse-Kaninchenzüchter“. Er Errang mit seinen Zwergwidder Wildfarben-Weiss in den Letzten Jahren mehrere Bundessieger-, Landesmeister und Kreismeistertitel. Seit wenigen Jahren hat er als zweite Rasse die Zwergschecken, womit er auch Landesmeister 2016 geworden ist.













Interne Vereinsmeisterschaft.

In unserem Verein ist es seit Jahren schon gang und gebe den Titel „Interner Vereinsmeister“ auszuspielen. Dies wird im Voraus geklärt ob die Punkte der Kreisschau oder Landesschau der einzelnen Züchter verglichen werden, meist ist es aber die Landesschau. Den Titel des „Internen Vereinsmeister 2016“ verteidigte Frank Marxen mit seinen Schwarzgrannen, 386,5 Punkten aus dem Vorjahr „Internet Vereinsmeister 2015“ mit 385 Punkten.
Dieser Titel wird mit einem Wanderpokal, der von Jahr zu Jahr im Umlauf ist, besiegelt. Den Pokal überreichte unser 1. Vorsitzender Erwin Habscheid.













Da sind unsere Tiere wieder wohlbehalten von der KV-Mittelmosel/Trier-Saarburg und Allgemeine Salmtalschau zurück gekehrt.

Es war eine gut besuchte und organisierte Kaninchenausstellung mit ca. 320 ausgestellten Tieren. Auf dieser Schau wurde auch eine sogenannte "Vereinsmeisterschaft" zwischen den verschiedenen Vereinen ausgespielt. Um den Sieger der Meisterschaft festlegen zu können muss jeder Verein vor der Bewertung einen Zettel ausfüllen wo man 25 Tiere eintragen muss. Nach der Bewertung werden aus dieser Liste die 20 besten Tiere zusammen gezählt. Der Verein mit den meisten Punkten hat gewonnen. In diesem Jahr haben die unten aufgeführten Vereine gewonnen.

1. Platz RN11 mit 1930 Punkte
2. Platz RN35 mit 1929 Punkte
3. Platz RN7 mit 1927,5 Punkte






Kleintierausstellung in Witz am 12-13.11.2016

Heute war bei dem miesen Wetter die beste Zeit um bei unseren Zuchtkollegen in Wiltz auf der Kleintierausstellung vorbei zu fahren. Ich muss sagen "Hut ab", denn Ihnen steht seit kurzem eine ganz neue Halle für die Ausstellung zur Verfügung. Die Tiere wie auch die Besucher wurden von den zahlreichen Vereinsmitgliedern bestens versorgt. Die Tiere waren ist ausreichend großen und in einwandfreien Käfigen, die gut ein sichtbar waren, untergebracht. Mich hat diese Schau positiv überzeugt und kann diese nur weiterempfehlen. Freue mich schon auf nächstes Jahr. Um Bilder der Ausstellung einzusehen klicken Sie hier.Bilder











Nun ist es endlich soweit..

unsere Shirts sind eingetroffen.Polo-Shirt und Pullover haben den gleichen Aufdruck. Polo-Shirt zeigt den Brustdruck und der Pullover den Rücken druck. Meiner Meinung nach sind sie echt klasse geworden aber schaut selbst. Dann wird man unsere Vereinsmitglieder sicherlich in Zukunft mit diesen Shirts auf den Ausstellungen und Werbeschauen antreffen.











Wir gratulieren unserem Vereinsmitglied Günter Fandel zum "Meister der Deutschen Rasse-Kaninchenzucht im Landesverband Rheinland-Nassau e. V."

Auf Grund seiner langen Verbandszugehörigkeit in Verbindung mit einem Vorstandsamt wurde Günter Fandel während den LV-Jahreshauptversammlungen mit der Ehrennadel des LV Rheinland-Nassau e. V. in Silber am 05. Mai 2002, 16. Mai 2004 mit der Ehrennadel in Gold und der Treuenadel am 22. Mai 2012 ausgezeichnet.

Auf Grund seiner Erfolge in der Rasse-Kaninchenzucht wurde er mit der Kammerpreismünze, Stallplakette und einer persönlicher Urkunde des jeweiligen Präsidenten der Landwirtschaftskammer des Bundeslandes Rheinland-Pfalz in Bronze im Jahre 2000, in Silber im Jahr 2007 und in Gold 2008 ausgezeichnet.

Während der LV-Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Rheinland-Nassau am 22. Mai 2016 in der Bürgerhalle in Mayen-Hausen wurde Günter Fandel zum "Meister der Deutschen Rasse-Kaninchenzucht im Landesverband Rheinland-Nassau e. V." ernannt.

Um weitere Informationen über diese Auszeichnung im Bezug zum Herrn Fandel zu bekommen, werden Sie auf die Landesverbandshomepage weitergeleitet. Link






TV-Wandertag in Mettendorf, 12.06.2016

Es ist geschafft, der Wandertag war trotz gelegentlichen Schauern ein voller Erfolg. In den verschiedenen Wandergruppen waren insgesamt ca. 1200 kleine wie auch große Wanderbegeisterte beteiligt. Der Kaninchenzuchtverein RN7 Suedeifel e.V. sorgte bei den rückkehrenden Wandergruppen für das leibliche Wohl im Imbisszelt. Da die Gäste in großen Gruppen von Ihrer Wandertour zurück kamen und den Imbissstand stürmten, haben uns alle Züchterfrauen tatkräftig unter die Arme gegriffen. Deshalb ein großes Dankeschön im Namen des RN7 an alle Helfenden Hände.
Um anschließend den gesättigten Wanderer unsere liebe zum Kaninchen näher zu bringen, haben wir eine kleine Rassevielfalt zur Schau gestellt. Vor allem die kleinsten waren davon hell auf begeistert, denn sie waren stundenlang bei den Tieren zum füttern und streicheln. Bilder von diesem Event finden Sie unter "Bilder".





Stallbesuch bei unserem Vereinsmitglied Albert Bales, 04.06.2016


Wir bedanken uns im Namen des RN7 Suedeifel e.V. ganz herzlich bei Albert Bales, dass er sich bereit erklärt hatte, unseren jährlichen Stallbesuch in seiner Stallanlage umzusetzen. Bei diesem gelungen Nachmichmittag wurde natürlich auch viel über unsere liebsten Tiere gefachsimpelt und beratschlagt. Wenn Probleme in der Zucht aufgetreten sind oder um Ideen zu sammeln seine Zuchtanlage neu zu gestalten, wurde stets diskutiert. Da es uns nicht nur rein um die Tiere geht sondern auch um den Vereinszusammenhalt werden selbstverständlich zu solchen Stallbesuchen die gesamten Familie mit eingebunden/eingeladen. Diese Art von Vereinszusammenhalt hat sich die letzten Jahre recht gut bewährt und werden dies auch weiterhin aufrechterhalten. Bilder finden Sie dazu in der Navigationsleiste "Bilder".